________________________________________________________________________________________________________________

Bericht vom Bogensport

Im Oktober mussten wir Corona bedingt die gerade begonnene Hallensaison vorzeitig beenden. Sämtliches Training, Meisterschaften und Turniere fielen aus. Erst im Mai 2021 konnten wir wieder den Trainingsbetrieb auf dem Bogenplatz aufnehmen und wurden kurzfristig überrascht, dass bereits am 13. Juni die Kreismeisterschaften WA im Freien stattfindet.

Aufgrund der geringen Vorbereitungszeit meldeten nur Felix Hawxwell in der Jugendklasse, Christian Siefert in der Herrenklasse und Brigitte Schellerer in der Seniorenklasse. Leider fiel Brigitte am Wettkampftag krankheitsbedingt aus, ihre im Vorfeld gemeldeten Ringe reichten aber für die Qualifikation zur den Landesverbandsmeisterschaften.

Felix wurde mit einer neuen Bestleistung von 433 Ringen erstmalig Kreismeister.

Christian konnte mit einer starken Leistung von 511 Ringen ebenfalls den Titel des Kreismeisters nach Watenbüttel holen.

Felix Leistungssteigerung von über 30 Ringen reichte leider nicht zur Qualifikation für die Landesverbandsmeisterschaft, Christian fehlten sogar nur 9 Ringe zu der Qualifikation. Aufgrund der zu beachtenden Corona-Abstandsregeln wurde zu der Landesverbandsmeisterschaft nur ein kleines Teilnehmerfeld zugelassen und im Vorfeld entsprechend hohe Limit zahlen festgelegt.

Am 17. Juli fand die Landesverbandsmeisterschaft in Wietzenbruch bei Celle statt. Das Wetter war für den Schießsport schon fast zu gut, strahlender Sonnenschein, kein Lüftchen und Temperaturen von kurz unter 30 Grad im Schatten. So wurde die Meisterschaft für alle Beteiligten zu einer Hitzeschlacht. Brigitte erreichte in der Seniorenklasse mit 504 Ringen einen hervorragenden 3. Platz. Diese Leistung ist umso höher zu bewerten, da sie mit extrem wenig Schießpraxis in diesem Jahr damit nahezu dieselbe Ringzahl erreichte, wie in der Vorvoronazeit.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle ins Gold! Eure Asrid Lixenfeld

________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________

Bericht: Astrid Lixenfeld
Fotograf:
Asrid Lixenfeld

Fotobearbeitung: Wilbert Pausewang

________________________________________________________________________________________________________________