1. Winterschießen 2020

Oh Corona, schlimme Zeit

Trotz Corona, und weil wir jetzt wieder durften, haben wir unser 1. Winterschießen durchgeführt.

Wir mussten zwar die Hygienevorschriften beachten, aber das geht uns schon in „Fleisch und Blut“ über. Es gab keine lange Tafel, sondern Tische zu 10 Personen, wie erlaubt.

18 Schützinnen und Schützen hatten sich eingefunden, wobei 15 geschossen haben. Jeder lechzt in dieser schwierigen Zeit nach Geselligkeit. Wie üblich, fünf Schuss auf die KK Scheibe. Die Aufsicht hatte diese Mal viel zu tun, denn nach jedem Schießen musste alles desinfiziert werden. Aber trotzdem ging das Schießen zügig voran. Es war eine gute Stimmung. Man hatte sich auch viel zu erzählen.

Der erste Vorsitzende Andreas Knappik ergriff das Wort und bedankte sich, dass so viele den Weg zum Schießen gefunden haben. Er gratulierte auch Adelheid und Günter Klatt zur Eheschließung

Nun warteten alle gespannt auf das Ergebnis.

Tagessieger wurden Adelheid Ladde-Klatt mit einem 95,9 Teiler

und Wilbert Pausewang mit einem 21,9 Teiler.

Beide sind Superteiler.

2. Andreas Knappik 255,1 Teiler, 3. Manfred Samel 294,4 Teiler.

2. Inge Hannig 318,6 Teiler, 3. Roswitha Pausewang 364,1 Teiler.

Leider waren die Männer wieder besser als wir Frauen. Aber noch ist nichts verloren, es folgen noch fünf Kämpfe.

Nun ergriff Roswitha Pausewang als Damenleiterin das Wort und überreichte dem neuen Ehepaar das Geschenk der Damengruppe.

Es war ein schönes erstes Winterschießen und trotz Corona:

Schützen halten zusammen

Eure Christa