Liebe Watenbütteler Bürgerinnen und Bürger

Wie jedes Jahr wollen wir uns an dieser Stelle Ihnen allen vorstellen.

Der Schützenverein ist ein alteingesessener Verein und besteht seit 110 Jahren. Er ist zugänglich für alle und bietet für jede Altersklasse etwas.

Schießen ist eine olympische Disziplin und ein konzentrationsbezogener Sport. Egal welche Disziplin Sie bevorzugen, sei es Bogensport, das Schießen mit der Pistole oder mit dem Luftgewehr sowie mit dem Kleinkalibergewehr, das alles können Sie bei uns erlernen und trainieren.

Der Schützenverein Watenbüttel von 1903 e.V. genießt Bundesweit einen sehr guten Ruf. Unsere sportlichen Ergebnisse bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften brachten uns ein großes Ansehen.

Wir schießen in der Kreis-, Landes- und Bundesebene. Diese Ergebnisse sind aber nur durch fleißiges Training zu erreichen.


Unsere Schießzeiten sind für Luft- bzw. Kleinkalibergewehr sowie für das Pistolenschießen:

Jeden Freitag für die Jugend 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Für die Erwachsenen 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Austragungsort ist unsere Vereinsgaststätte Müller, Celler Heer Straße 319, 38112 Braunschweig-Watenbüttel.

Für das Bogenschießen gelten folgende Trainingszeiten:

Sommersaison April bis September

Montag und Donnerstag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Jugend, ab 17.00 Uhr alle Schützinnen und Schützen. Training auf dem Bogenplatz.

Wintersaison Oktober bis März

Sonntag 15.00 Uhr – 17.00 Uhr Jugend, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr alle Schützinnen und Schützen. Training in der Sporthalle Watenbüttel.

Aber neben den sportlichen Aktivitäten kommt das gesellschaftliche Leben auch nicht zu kurz. Wir bieten auch Veranstaltungen an, die ungeachtet ihrer sportlichen Aktivitäten, von allen Mitgliedern genutzt werden können.

Einmal im Jahr veranstalten wir eine Braunkohlwanderung und führen eine Tagesfahrt durch. Unsere Weihnachtsfeier im festlichen Rahmen ist genauso beliebt wie der alljährliche Königsball.

Aber auch das Vogelschießen, bei dem an einem Holzvogel Pfänder abgeschossen werden müssen ( z.B. Kralle, Krone, Zepter etc.) erfreut sich bestem Zuspruch.

Bei dieser Veranstaltung kommt der gesellschaftliche Teil auch nicht zu kurz.

Das Himmelfahrtsschießen für die Männer ist neben dem Königsschießen ein weiterer Aspekt.

Im Winterhalbjahr wird um die Würde eines Winterkönigs geschossen.

Dieses Jahr haben wir noch ein Highlight, das Kaiserschießen. Alle fünf Jahre dürfen alle, die eine Königswürde erlangt haben, darauf schießen. Die Kaiserwürde beinhaltet eine Amtszeit von fünf Jahren.

Außerdem haben wir dieses Jahr eine Kreisalterskönigin unter uns.

Christa Knappik wurde die Ehre durch bestes Teilerschießen zu teil. Bereits im letzten Jahr hatten wir einen Kreisalterskönig, Johannes Vogel, in unseren Reihen.

Die Damenabteilung ist auch sehr aktiv. Sei es die Teilnahme am Kreisdamenfrühstück, Jahresabschlußfeier oder das Mitfahren zu den jährlichen Viertages- oder Eintagesfahrten. Diese Aktivitäten werden vom Kreisschützenverband Braunschweig durchgeführt und machen allen Spaß.

Ein wichtiger Punkt ist aber für uns die Jugendarbeit. Neben dem sportlichen Aspekt wird auch das soziale Gemeinsame von uns gefördert. Durch viele Aktivitäten, sei es sportlich oder gesellschaftliche außerhalb unseres Vereins, wird den Jugendlichen viel Abwechslung geboten.

Falls Sie Interesse haben, kommen Sie doch einfach mal vorbei. Wir würden uns alle freuen.

Für das Volksfest wünsche ich Ihnen allein einen guten Verlauf und viel Spaß.

Christa Knappik

1. Schriftführerin.