Sportschießen ist ein GUTER SPORT für Kinder, denn Sportschießen ist:

1. Gut für die schulischen Leistungen

2. Ein sicherer und gewaltfreier Sport

3. Familiensport für Jung und Alt

4. Ein schöner Sport der einfach Spaß macht.

1.) Sportschießen fördert die schulischen Leistungen

Beim Sportschießen wird die Konzentrationsfähigkeit und die Konzentrationsausdauer trainiert und verbessert, so dass sich die Kinder besser konzentrieren können.
Bei Wettkämpfen lernen die Kinder ihr Können und ihr Wissen auch unter Druck einzusetzen.

2.) Sportschießen ist ein sicherer und gewaltfreier Sport

Sportschießen steht unter der Unfallstatistik gleich mit Schach- und Skatspielen.
Beim Sportschießen gibt es auch keine Sportverletzungen, wie z.B. Muskel- oder Bänderrisse, keine Knochenbrüche und auch keine Verletzungen durch Fouls wie in vielen Ballsportarten.
An die hohen Sicherheitsvorschriften wird sich beim Sportschießen strikt gehalten, denn bei Wettkämpfen führen schon kleinste Verstöße gegen die Sicherheitsregeln zur Disqualifikation.

 

3.) Sportschießen ist ein Familiensport

Mädchen und Jungen, Frauen und Männer können in verschiedenen Altersklassen eine gemeinsame Mannschaft bilden.
Beim Sportschießen kann man bis ins hohe Alter gute Leistungen erbringen.
Das Nachlassen der körperlichen Fähigkeiten gleichen viele ältere Schützen durch ihre Erfahrung wieder aus und es gibt keine Unterschiede in der Leistungsfähigkeit zwischen den Geschlechtern.
Auch beim Sportschießen ist die körperliche Fitness wichtig, aber die Konzentrationsfähigkeit, das Körpergefühl und die mentale Stärke sind die entscheidenden Leistungsfaktoren.


4.) Sportschießen - ein interessanter Sport der Spaß macht

Schießsport vereint Kontrolle über den Körper und Geist, bei guter Harmonie ermöglicht dieses Spitzenleistungen.
Neben dem Leistungssport ist die Geselligkeit im Verein eine schöne Erholung vom Alltag.
Für die Schüler und Jugendlichen sind die jährlichen Ausflugsfahrten zu unterschiedlichen Zeiten eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag.

(Entnommen aus dem Programm der Bundesliga Nord 07/08, Heimwettkampf 17.11.2007, Jahnsporthalle Nordstemmen)